Unsere Heimat

Partner des Luftsports

Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg
Blomberg Marketing
Stadt Blomberg
Förderer des Luftsports

Elektro-Stock
Volksbank Ostlippe eG
RATZ-Fahrzeugteile

Hangflug

Hänge rund um den Flugplatz Blomberg (roter Pfeil)

Vom Flugplatz Blomberg-Borkhausen aus haben Sie die Möglichkeit auch im Herbst und Winter zu Fliegen. In der Mitte zwischen Egge, Wiehengebirge und dem Ith liegt unser Flugplatz nur einen kurzen F-Schlepp von bekannten mitteldeutschen Hangflugregionen entfernt. So kann bei fast jeder Windrichtung (bei entsprechender Windstärke) auch ohne Thermik geflogen werden. Desweiteren beginnt südlich vom Flugplatz das Mörth, welches nicht nur im Sommer Thermik, sondern auch im Winter Hang- und Wellenflüge zulässt.

Erfahrungsgemäß können Sie im F-Schlepp schon nach 8 – 10 Minuten klinken. Die Hänge sind also nur einen „Katzensprung“ entfernt. Auf der Grafik ist unser Flugplatz mit dem Pfeil markiert. Im Norden befindet sich das Wiehengebirge mit der in Segelfliegerkreisen bekannten „Porta“. Östlich der Ith und süd-westlich das Eggegebirge mit Teutoburger-Wald richtung Oerlinghausen. Wer einen Einblick in das Hangfliegen an Ith und Wiehe bekommen möchte, der gebe mal die Begriffe „Hangflug“,“Porta“ oder auch „Ith“ bei youtube.com ein.

Ein paar Beispiele:

02.10.2008 | 5:10 h | 396 km

03.10.2009 | 3:35 h | 354 km

20.10.2008 | 2:57 h | 228 km