Stay LIP-SO

 

2019

MINT: Bionik

Präsentation der Ergebnisse des diesjährigen MINT-Projekts Bionik in der Schießhalle (Blomberg) am 23. März.

Im Rahmen dieses MINT Projektes nahmen die jungen Luftsportler und Vertreter der Luftsportgemeinschaft an dieser Veranstaltung teil. Als aktiver Kooperationspartner lippischer Schulen in den Bereichen Luftfahrt und Luftsport konnten die Jugendlichen den Ursprung des Fliegens von der Natur bis zu einen modernen Segelflugzeug erläutern. Ob ein einfacher Papier-„Hubschrauber“, abgeleitet vom Ahornsamen, oder ein einfacher Ringflügler aus einem normalen Trinkhalm und Papier, … .

Attraktion bei Jung und Alt war der von den jungen Luftsportlern aufgebaute Segelflugsimulator der Luftsportjugend NRW.

Schüler und Schülerinnen der Segelflug AG des Hermann-Vöchting-Gymnasiums zeigten interessierten Teilnehmern am Simulator wie ein Flug mit einem Segelflugzeug abläuft. Vom Einsteigen, über den Startcheck, den Start, … , bis zur Landung. Als „Fluglehrer“ und „Fluglehrerinnen“ unterstützen Sie die jungen Piloten und Pilotinnen bei ihren Flügen und gaben Ihnen hilfreiche Tipps.

Der Schulleiter der Grundschule „Am Weinberg“ Torsten Mewes ließ sich von erfahrenen Piloten der Luftsportgemeinschaft das Cockpit eines Segelflugzeuges erklären.

Heike Kreienmeier als Organisatorin der Veranstaltung ließ es sich auch nicht nehmen, im Cockpit unserer LS4 platz zu nehmen und sich die Funktionsweise der Instrumente, Steuerorgane und Ruder erklären zu lassen.

Frau Kreienmeier Stay LIP-SO beim Probesitzen in eimem Segelflugzeug

 

Bericht über die Veranstaltung auf der Webseite des Fördervereines

Experimente und Mitmachaktionen zum Thema BIONIK


 

2017

MINT: Licht entdecken und erforschen! 

Präsentation der Ergebnisse des diesjährigen MINT-Projekts Bionik in der Schießhalle (Blomberg) am 18. März.

Im Rahmen dieses MINT Projektes „Licht entdecken und erforschen“ nahmen die jungen Luftsportler Luftsportgemeinschaft an dieser Veranstaltung teil. Als Kooperationspartner des Hermann-Vöchting-Gymnasium in den Bereichen Luftfahrt und Luftsport konnten die Jugendlichen die Auswirkungen des Lichtes auf dem Segelflug erläutern. Die Schüler und Schülerinnen der Segelflug AG stellten ihre Ergebnisse vor rund um die Thermik vor.

Attraktion bei Jung und Alt war aber der von den jungen Luftsportlern aufgebaute Rumpf eines vereinseigenen Segelflugzeuges. Bedauerlicher Weise ließ das Wetter eine Ausstellung des komplett aufgerüsteten Segelflugzeuges vor der Schießhalle nicht zu.

Stay LIP-SO MINT Präsentation 2017

 

Bericht über die Veranstaltung auf der Webseite des Fördervereines

MINT: „Lichtspiele“ locken zahlreiche Besucher in die Schießhalle

 

Einladung zur Präsentation auf der Webseite des Fördervereines

MINT in Blomberg – Licht entdecken und erforschen! Präsentation am 18. März 2017

 



 

Der Verein

Förderverein für das Netzwerk Wirtschaft – Schule im Lippischen Südosten

staylipso

Link zur Webseite des Fördervereines