Hermann-Vöchting-Gymnasium

2018

Auszeichnung der Segelflug AG durch den Deutschen Olympischen Sportbund und die Deutschen Sportjugend

Die Segelflug AG des Hermann-Vöchting-Gymnasiums und der Luftsportgemeinschaft wird vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Deutschen Sportjugend mit dem elften Platz beim Wettbewerb „Deutscher Schulsportpreis“ ausgezeichnet.

Link zur Lippischen Landes-Zeitung

 

Die Mitglieder der Segelflug AG beim Segelflug-Camp

Am Segelflug-Camp das die Luftsportgemeinschaft vom 21. bis 23. Juni ausrichtete nahmen Schülerinnen und Schüler der Segelflug AG teil. Die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Hahne-Eichhorn (links), als Schirmherrin der Segelflug AG, und die Nelkenkönigin Nadine Märtens (5.v.l.) unterstützten die Jugendlichen während des Camps auf dem Flugplatz in Blomberg-Borkhausen.

Das Camp lag in den bewerten Händen von Dirk Kattermann (rechts) , Fluglehrer und Leiter der Segelflug AG, sowie Sören Bentje (2.v.r.), unser Jugendleiter.

Link zum Segelflug-Camp

 


2015

Schülerfluggemeinschaft des Hermann-Vöchting-Gymnasiums

Der Grundstein für die Schülerfluggemeinschaft des Hermann-Vöchting-Gymnasiums ist gelegt!

Flugschüler der Luftsportgemeinschaft Lippe-Südost e.V., die auch seinerzeit Ihre Schulzeit gemeinsam am Hermann-Vöchting-Gymnasiums verbrachten, haben im Jahre 2007 die Möglichkeit erkannt, den Segelflug im Rahmen einer engeren Zusammenarbeit mit dem Gymnasium luftfahrtinteressierten Schülern und Schülerinnen näherzubringen. Im Jahre 2008 konnte eine Kooperation zwischen der Luftsportgemeinschaft und dem Hermann-Vöchting-Gymnasium vereinbart werden. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit nahmen Mitglieder der Luftsportgemeinschaft an Projekttagen teil, stellten im Unterricht Ihre am Luftsport orientierten Projekte und an Projektwochen den Luftsport an der Schule dar.

Klaus Geise (Bürgermeister der Stadt Blomberg), Karsten Fahrenkamp (Schulleiter HVG) und Walter Albert (1. Vorsitzende der Luftsportgemeinschaft)

Klaus Geise (Bürgermeister der Stadt Blomberg), Karsten Fahrenkamp (Schulleiter HVG) und Walter Albert  (Vorsitzender der Luftsportgemeinschaft)

Am 8. Dezember 2015 wurde nun eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die die weiterführende Zusammenarbeit der Luftsportgemeinschaft und des Gymnasiums festschreibt und die Kooperation vertiefen soll. Die Vereinbarung wurde vom Schulleiter Karsten Fahrenkamp, dem 1. Vorsitzenden der Luftsportgemeinschaft Walter Albert und dem Vertreter der Stadt Blomberg, als Schulträger, Bürgermeister Klaus Geise unterzeichnet. Bürgermeister Klaus Geise konnte als Schirmherr und die 1. Stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Hahne-Eichhorn als Schirmherrin der Schülerfluggemeinschaft gewonnen werden.

Als zukunftsweisender Weg der Zusammenarbeit wurde die Bildung einer Schülerfluggemeinschaft vereinbart. Damit wird im Hermann-Vöchting-Gymnasium für flugsportbegeisterte Schüler der Segelflug zum Schulsport.

Die Luftsportgemeinschaft ist im Rahmen der Kooperation verantwortlich für die Durchführung des Schulsportes bezüglich der Ausbildung der Schüler zu Luftfahrzeugführern. Dabei garantiert die Luftsportgemeinschaft eine fundierte Ausbildung der flugsportinteressierten Schüler. Die Luftsportgemeinschaft stellt dazu stellt Ihre Einrichtungen, das Fluggelände, die Segelflugzeuge und notwendigen Geräte für die Ausbildung zur Verfügung. Die Fluglehrer der Luftsportgemeinschaft übernehmen die praktische und theoretische Ausbildung.

Alle Vertragspartner sehen diese Zusammenarbeit als positives Zeichen und Stärkung für die Entwicklung unserer ländlichen Region,  des Hermann-Vöchting-Gymnasiums und der Luftsportgemeinschaft Lippe-Südost e.V..