Auszeichnung für zukunftsweisendes Konzept in der Jugendarbeit

v. l.: Stefan Klett, Walter Albert

Wipperfürth/Blomberg. Die Luftsportgemeinschaft Lippe-Südost e.V. (LSG) wurde durch den Landessportbund NRW (LSB) für ein nachhaltiges und zukunftsorientiertes Konzept in der Jugendarbeit ausgezeichnet. Stefan Klett, Präsident des Aeroclub NRW und Vizepräsident des LSB, übereichte dem Vorsitzenden der LSG Walter Albert auf der Präsidiumssitzung in Wipperfürth einen Scheck mit dem Preisgeld. Die Luftsportgemeinschaft wird mit diesen Fördermitteln den eingeschlagenen Weg weiter fortsetzen, ihre Aktivitäten in der Jugendarbeit festigen und Mitgliedern Wege in den fliegerischen Leistungssport weiter öffnen.

Link zur Veröffentlichung unserer Sportverbandes

 

Das könnte Dich auch interessieren …