Unsere Heimat

Schnupperflüge

Nur fliegen ist schöner! Infos finden Sie

Werde Pilot!

Fliegen lernen kann jeder! Fragen hierzu? Wir bilden im Segelflug und Motorsegelflug aus.

Partner des Luftsports

Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg
Blomberg Marketing
Stadt Blomberg
Förderer des Luftsports

Elektro-Stock
Volksbank Ostlippe eG
RATZ-Fahrzeugteile

Große Freude über neues Segelflugzeug


Für unsere Mitglieder beginnt das neue Jahr mit einer großen Vorfreude auf die diesjährige Flugsaison. Auf der Mitgliederversammlung im Herbst wurde beschlossen, den aktuellen Flugzeugpark zu verändern. Nachdem erfolgreichen Verkauf zweier einsitziger Segelflugzeuge vom Typ DG-100 und DG-300WL, beide in den 1980zigern beschafft, war der Weg geebnet, ein moderneres einsitziges Mehrzwecksegelflugzeug zu beschaffen. Die Wahl fiel auf ein Segelflugzeug des Typs SZD-59 Acro. Dieses Mehrzweckflugzeug des polnischen Herstellers Panstwowe Zaklady Lotnicze (PZL), ist mit einem zulässigen Lastvielfachen von +7g/-5g sowohl optimal für den Kunstflug als auch für den Streckenflug geeignet. Die SZD ergänzt im Bereich der Kunstflugausbildung den bereits seit 1995 im Einsatz befindlichen Doppelsitzer DG-505 Orion.

Nach den im November durchgeführten Übernahmeflügen durch Mitglieder des Vereines, konnte das Flugzeug noch kurz vor Weihnachten abgeholt werden. Es stand pünktlich als Highlight der alljährlich stattfindenden Weihnachtsfeier auf unserem Flugplatz. Zur spätabendlichen Zeit konnte als Höhepunkt des Abends in der Werkstatt des Luftsportvereins in Augenschein genommen werden, was der Weihnachtsmann als Geschenk gebracht hatte. Nach dem Öffnen des neuen Anhängers kam das neuerworbene Segelflugzeug zum Vorschein. Die Inaugenscheinnahme des Segelflugzeuges durch die anwesenden Mitglieder war der sehnlich erwartete Höhepunkt der Weihnachtsfeier und das am Vortag abgeholte Flugzeug wurde von allen Seiten gründlich begutachtet.

Mit dieser ersten Veränderung des Flugzeugparks reagieren wir auf die sich geänderten Rahmenbedingungen und Nutzungsgewohnheiten unserer Mitglieder. Die Beschaffung des Segelflugzeuges war durch Mitglieder und Förderer, die dem Verein entsprechend finanzielle Unterstützung in Form von Spenden und Darlehen gewährten, möglich geworden. Die Luftsportgemeinschaft bedankt sich bei diesen Mitgliedern und besonders bei allen Förderern des Luftsports für ihr Engagement.

Wir wünschen allen Förderern und Partnern des Luftsportes ein frohes und gesundes neues Jahr.

Die Luftsportgemeinschaft