Unsere Heimat

Schnupperflüge

Nur fliegen ist schöner! Infos finden Sie

Werde Pilot!

Fliegen lernen kann jeder! Fragen hierzu? Wir bilden im Segelflug und Motorsegelflug aus.

Partner des Luftsports

Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg
Blomberg Marketing
Stadt Blomberg
Förderer des Luftsports

Elektro-Stock
Volksbank Ostlippe eG
RATZ-Fahrzeugteile

Sonnenwendfliegen der Luftsportgemeinschaft - Nachlese

Am Samstag den 22.06.2013 trafen sich die Mitglieder der Luftsportgemeinschaft aus nah und fern zum traditionellen Sonnenwendfliegen auf dem Flugplatz Blomberg Borkhausen.

Ob Jung, ob Alt, ob aktives oder förderndes Mitglied, alle räumten im Morgengrauen vor dem ersten Kaffee die Flugzeuge sowie das benötigte Gerät aus der Halle. Nachdem alles zum Flugbetrieb erforderliche aufgebaut und die Flugzeuge überprüft waren, erfolgte der erste Segelflugstart um 05:13 Uhr. Es wurden viele Starts in den Sonnenaufgang durchgeführt, bei denen sich das faszinierende Gefühl, in den erwachenden Tag hineinzufliegen, hautnah erleben ließ.

Sonnenwendfliegen 2013 LandungSonnenwendfliegen 2013 Landung
Sonnenwendfliegen 2013 FrühsportSonnenwendfliegen 2013 Frühsport
Sonnenwendfliegen 2013 FrühstückSonnenwendfliegen 2013 Frühstück

Natürlich erforderte soviel Einsatz auch eine entsprechende Belohnung in Form eines Frühstücksbüffets, wie Quax sagen würde, mit allen Schikanen. Die hungrige Meute fand sich auf der Terrasse vor der Vereinskantine ein und genoss gemeinsam das Frühstück inklusive dem bereits lang erwarteten heißen Kaffee.

Bis zum Mittag wurden viele weitere Starts auf Segelflugzeugen, Motorseglern und Motorflugzeugen durchgeführt. „Die Mittagsruhe“ wurde mit einer Gulaschsuppe eingeleitet. Aber aus der eigentlichen Ruhe wurde nichts, das da Abenteuer doch mehr lockte als nur die Füße hochzulegen. Bis zum frühen Abend wurde wieder geflogen.

Die vielen flugbegeisterten Besucher, die sich schon früh morgens am Flugbetrieb beteiligten, konnten sich höchst persönlich von der Faszination dieses Sportes und dem Schauspiel, dem erwachenden oder ausklingenden Tag entgegenzufliegen, ein Bild machen. Nebenbei waren unsere Gäste sichtlich begeistert von den gut vorbereiteten Kleinigkeiten im Zusammenhang mit dem leiblichen Wohl.

Dieser Tag war auch der Anreisetag der Teilnehmer des 3. Jugend-Workcamps. Nachdem das anfängliche Erstaunen der Jugendlichen darüber, die folgenden drei Wochen auf unserem Flugplatz einquartiert zu werden, gewichen war, durfen auch sie das lautlose Fliegen in den Abendhimmel erleben.

Der Tag klang mit einem reichlich gefüllten Grill und vielen Erlebnissen in gemeinsamer Runde auf der Terrasse aus.

Die Luftsportgemeinschaft und Ihre Mitglieder bedanken sich bei den vielen flugbegeisterten Besuchern und freuen Sich auf ein Wiedersehen.