Sommerlager 2011 in Blomberg

Fluglagergäste in Blomberg

Sommer, Ferien, Auszeit. Erholung am Strand oder in den Bergen, wie es eben gefällt.

Doch da ist noch so eine Lücke zu füllen. Denn welches Elternteil hat schon über die gesamten Ferien Urlaub. Den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen ist ein Gedanke der Luftsportgemeinschaft Lippe-Südost e.V.
Auch in diesem Jahr wird ein Sommerlager von der LSG Lippe-Südost e.V. ausgerichtet.

In der Zeit vom 1. bis zum 14. August 2011 findet das Fliegerlager auf dem eigenen Vereinsflugplatz statt. Unter Leitung von Fluglehrer Walter Albert und anderen vielen großen und kleinen Helfern können die Flugschüler ihr fliegerisches Wissen erweitern. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach wird in einem „Briefing“ der anstehenden Flugbetrieb organisiert. Genauer gesagt, jeder bekommt seine Aufgaben. Denn mit dem Fliegen allein ist es nicht getan.
Wenn es dann das Wetter zulässt wird bis in den späten Nachmittag der Flugbetrieb durchgeführt.

Der Tag klingt beim abendlichen Grillen dann aus.
Viele der jungen Flieger schlafen im eigenen Vereinsheim. Der nächste Flugtag will ja tatkräftig ausgeschlafen in Angriff genommen werden.
Für diejenigen, die mit dem Gedanken spielen selbst die Ausbildung zum Segelflugpiloten zu starten sei erwähnt, dass der Sommerlehrgang eine ideale Möglichkeit zum Einstieg in die Fliegerei bietet. Bei Interesse informieren unsere Piloten gerne über die Ausbildung und den Verein.
Großen Dank noch an die vielen Vereinskameraden die diesen Flugbetrieb tatkräftig unterstützen, aber nicht erwähnt worden sind.
Ein Hinweis an die Leser. Schlummert eventuell noch ein Gastflugschein vom Luftsportverein Lippe-Südost e.V. zu Hause?
Einfach mal vorbeischauen.
Gast sein beim Flugbetrieb im Fliegerlager Sommer August 2011.

Das könnte Dich auch interessieren …