Ausstellung über Segelflug

Modelle und Bilder im Kulturschuppen

Barntrup. Eine Ausstellung „Segelflugschule Barntrup“ wird am Freitag, 18. März, um 18.15 Uhr im Kulturschuppen eröffnet. Sie zeigt Modelle und Bilder, die Heinz Schnüll gesammelt hat. Der Vorsitzende der Luftsportgemeinschaft Lippe-Südost, Horst Weber, wird bei der Ausstellungseröffnung über die Geschichte und Technik des Segelflugs berichten.

Fliegen zu können ist ein uralter Menschheitstraum. Wahr wurde er erst, als es gelang, leistungsfähige und leichte Motoren zu bauen. Aber gerade die Verwendung der Flugmaschinen im Ersten Weltkrieg führte dazu, dass die Sieger dem Deutschen Reich Bau und Betrieb motorgetriebener Flugzeuge verboten. Flugbegeisterte suchten nach einem Ausweg und erfanden schließlich aus der Not heraus den Segelflug. In Barntrup fanden sich genug Flugenthusiasten und ein geeignetes Gelände. Eine Segelflugschule entstand.

Die Ausstellung ist bis zum 3. April mittwochs und samstags von 15 bis 17 Uhr, sonntags von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Quelle: http://www.lz-online.de/lokales/suedostlippe/4315208_Ausstellung_ueber_Segelflug.html

Das könnte Dich auch interessieren...