Unsere Heimat

Blomberg Webcam

Schnupperflüge

Nur fliegen ist schöner! Infos finden Sie

Werde Pilot!

Fliegen lernen kann jeder! Fragen hierzu? Wir bilden im Segelflug und Motorsegelflug aus.

Partner des Luftsports

Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg
Blomberg Marketing
Stadt Blomberg
Förderer des Luftsports
Autohaus Brodowski
RATZ-Fahrzeugteile

 

Luftsportgemeinschaft

Lippe-Südost e.V.

Mitglied im DAeC Landesverband NRW

News / Aktuelles:

 

Lippische Segelflieger entdecken sächsischen Luftraum

Mitglieder des LSV und der LSG beim Aufrüsten und Aufrüstcheck der Segellfugzeuge (links: DG505 D-1775 Ausbildungsdoppelsitzer LSG, rechts G102 des LSV D-8695

Mitglieder des LSV und der LSG beim Aufrüsten und Aufrüstcheck der Segellfugzeuge. Links: DG505 D-1775 Ausbildungsdoppelsitzer LSG, rechts G102 des LSV D-8695.

Sommerzeit, Ferienzeit, die Zeit für die Segelflieger aus Detmold und Blomberg für ihr jährliches Fliegerlager in der Fremde. Das diesjährige Fliegerlager der beiden Luftsportvereine aus Detmold und Blomberg findet seit dem 10. Juli in beim Fliegerclub Oschatz e.V. (FCO) in der Blomberger Partnerstadt Oschatz statt.

Aufrüsten der DG505

Aufrüsten der DG505

Die Teilnehmer des Luftsportvereines Detmold e.V. (LSV) und der Luftsportgemeinschaft Lippe-Südost e.V. (LSG) schwärmten bereits während der Anreise mit ihren Flugzeugen bei sonnigem Wetter am Samstag den 9. Juli von den bevorstehenden fliegerischen Herausforderungen. Bereits am nächsten Morgen begann das Fliegerlager der drei Luftsportvereine mit einem gemeinsamen Briefing und der Einweisung in das Oschatzer Fluggelände.

Anstecken des rechten Flügels

Anstecken des rechten Flügels

Nach dem Aufrüsten der Flugzeuge begannen die Fluglehrer mit den fliegerischen Einweisungen ihrer Mitglieder. Die Segelflieger aller drei Luftsportvereine werden in sich bis zum 23. Juli, bei hoffentlich guten fliegerischen Wetterbedingungen, den Luftraum über Sachsen gemeinsam erfliegen. Die 16 Teilnehmer der ersten Woche werden in der zweiten Woche durch weitere Mitglieder aus der lippischen Heimat verstärkt.

Nur Fliegen ist schöner

Die Teilnehmer des Seminares mit ihren Modellen

Die Teilnehmer des Seminares mit ihren Modellen

»Nur Fliegen ist schöner« unter diesem Motto trafen sich seit Mitte April jeden Mittwoch zehn Jugendliche aus dem Kreis Lippe auf dem Flugplatz in Borkhausen zum Bau von Flugmodellen. Bereits zum zweiten Male wurde im Rahmen der MINT Förderung des Kreises Lippe Schülern lippischer Grundschulen ermöglicht, sich direkt vor Ort mit den Grundlagen des Fliegens zu beschäftigen. Unter der fachkundigen Anleitung von Dieter Klose, Mitglied der Luftsportgemeinschaft Lippe-Südost e.V. und Übungsleiter Modellflug, lernten die Mädchen und Jungen Handgriffe und Kniffe aus Balsaholz, Klebstoff und Papier Flugmodelle zu bauen. Handwerklich näherten sich die Teilnehmer auch der Flugtheorie. Am Ende stand die Überprüfung der Flugfähigkeit seines eigenen Modelles, aber auch der Vergleich mit den anderen Modellen.

Die stolzen Mütter auf unserer Flugplatzterasse

Die stolzen Mütter auf unserer Flugplatzterasse

Strahlende Augen über den persönlichen Erfolg, aber auch begeisterte Eltern rundeten der Ereignis ab. Von der Luftsportjugend erhielten die Teilnehmer eine Einladung bei nächster Gelegenheit einmal mit einem großen Segelflugzeug zu fliegen. Die LSG stellte für die jungen Flieger während dieses Zeitraumes Ihre Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung. Am Ende haben die Teilnehmer viel über das Fliegen, insbesondere »Warum fliegt ein Flugzeug« gelernt und nehmen Ihre selbstgebauten und flugfähigen Modelle als Nachweis ihres Könnens und die Einladung der Luftsportjugend mit nach Hause.